Wintergärten / Vorhäuser / Sitzgelegenheiten

Wintergärten sind „Wohlfühloasen“. Sie werden häufig im Nachhinein geplant und realisiert, da sich Lebensgewohnheiten oder Ansprüche ändern. Sie können vorhandenen Wohnraum ergänzen und erweitern. Die angestrebte ganzjährige Nutzung stellt für den Handwerker eine vielgestaltige Herausforderung dar.

Neben der vordergründigen Aufgabe, eine harmonische oder kontrastierende Lösung zu finden, die die Bausubstanz berücksichtigt, sind thermische, lichttechnische, belüftungs- und sicherheitstechnische Aspekte wichtige Bestandteile der Planung.